Aufnahmen als Album speichern

Kommentare

3 Kommentare

  • Avatar
    Trokkelmayr

    Was meinst du mit 'als Album speichern'? Ein Album besteht in der Regel aus einer Gruppe von Einzeldateien, die durch  gemeinsame Tags (Album-Name und  Coverbild) als Album erkennbar ist. Ein Problem bei Audials ist allerdings, dass die einzelnen Tracks nicht immer demselben Album zugeordnet werden. In einem solchen Fall hilft nur manuelles Taggen, z.B. mit mp3tag https://www.mp3tag.de/  Ein Album automatisch oder per Einstellung als eine einzige Datei speichern geht mit Audials Music meines Wissens nicht. Wenn du das unbedingt haben willst, musst du das Album als 'durchgehende Aufnahme' aufnehmen und anschließend selbst schneiden und taggen.

    Gruß LP

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    marotoma

    Ja danke für den Hinweis. Mit mp3tag habe ich mir schon geholfen. Ich hatte gedacht, dass es einfacher geht und ich via Audials direkt Alben mit den passenden Tags abspeichern kann. Also m.E ist das ein Defizit des Programms, das den Machern aufgefallen sein müsste.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Trokkelmayr

    Das Problem wurde hier schon mehrmals thematisiert und dürfte auch den Audials - Entwicklern bekannt sein. Es passiert aber leider nach wie vor, dass gar keine Album-Tags gefunden werden, oder solche, die nicht zu dem aufgenommenen Track gehören. Das Album-Tagging funktioniert eigentlich nur korrekt, wenn man 'Vom Streamingdienst abfragen' wählt. Aber das könnte von Spotify erkannt und mit einer Account-Sperre geahndet werden. Da muss man sich entscheiden, was das kleinere Übel ist.

    Gruß LP

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.