Audials verursacht bei der Aufnahme 100% CPU

Kommentare

3 Kommentare

  • Avatar
    alexkuehn

    Hallo Frank,

    danke für dein Posting. Ich habe seit ca. 3 - 4 Wochen dasselbe Problem. Habe die neueste Audials-Version, neusten NVidea-Treiber sowie Win 10 Pro mit letzten Updates und bisher nie Probleme. Jetzt kann ich gar nichts mehr aufnehmen. Weder mit dem internen Player, noch mit Firefox oder Edge. Egal ob Amazon, Youtube oder ARD / ZDF Mediathek. 100% CPU-Auslastung, sobald die Aufnahme startet. Und die erkannte Auflösung wechselt in der oberen Zeile von Audials wild hin und her.

    Ich hatte auf das neue Audials Update gehofft. Leider hat sich nichts geändert. Im Augenblick funktioniert es gar nicht mehr. Das ist echt ärgerlich. Ich hoffe sehr auf eine baldige Lösung.

    An der HW liegt es definiv nicht. Die hat vielleicht mal 20 % Last erzeugt:

    CPU I9 9900 KS 5,0 GHz Allcore

    32 GB RAM

    2 TB Intel NVMe

    ASUS ROG Stryx 2800 TI mit 11 GB RAM

     

    Gruß Alex

     

     

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    moko333435

    Hallo ,

    habe ähnliche Probleme. Aufnahmen über Youtube sind ok. Aufnahmen über Sky , Amazon Prime ,ARD , ZDF etc. alle fehlerhaft  (Sprünge ,Ruckler , Leistungsprobleme, teilweise 3000 sec. Aussetzer).

     Auf zwei unterschiedlichen Geräten mit Win 10 gleiche Probleme. WLAN ist  ok.Filme laufen ohne Audials problemlos.

    Ich nutze Audials schon seit Jahren und war bislang zufrieden. Vor  4 Tagen habe ich von Moviebox 2019 wegen ähnlicher Probleme auf Movie 2023  kostenpflichtig upgedatet. Leider ohne Erfolg.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    alexkuehn

    Hallo zusammen,

    ich habe heute mal meine 2022-er Version deinstalliert und die 2023-Demoversion installiert. Und siehe da: erstaunlicherweise funktioniert diese ganz problemlos, so wie die 2022-er Version bis vor einigen Wochen. Danach habe ich die 2023-er Version wieder deinstalliert, und danach noch einmal meine 2022-er Version. Und siehe da: die Aufnahmeprobleme waren wieder da. Es war keine Aufnahme von Amazon, Youtube, der ARD etc. möglich. Testweise habe ich auch mal zwei andere, kostenlose Tools verwendet. Damit gingen  diese Aufnahmen problemlos.

    Ich überlege zwar, das Upgrade auf 2023 zu erwerben (als Super-discount-Preis). Allerdings möchte ich nicht wieder auf dieselben Probleme stoßen.

    Ein Ticket dazu hatte ich übrigens beim Support eröffnet. Ich habe dazu jede Menge Logs etc. eingereicht. Dort machte man mir zwar mehrere Vorschläge. Leider konnte mir der Support aber keine Lösung bieten. Schlussendlich wurde das Ticket mit der Bemerkung "solved" geschlossen. :-( Das war doch sehr unbefriedigend. 

    Vielleicht probiert es mal einer mit der 2023-er Demoversion aus und teilt die Ergebnisse mit.

    Gruß Alex

     

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.