Video's bearbeiten

Kommentare

9 Kommentare

  • Avatar
    Denisa Aleman

    Hallo Ricci1

    Audials kann das nicht. Leider kann ich Ihnen keine andere Software empfehlen.

    Danke !

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Ricci1

    Guten Tag,

    Danke für den Hinweis. Ich will es nicht mit Audials lösen.

    MfG

     
    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    VIaudial

    Zum schnellen schneiden, allerdings nur Frame-genau, verwende ich LosslessCut, da leider manchmal zwei Episoden bei der Aufnahme hintereinander hängen. Der Vorteil ist, dass nicht neu gerendert wird und der Export daher blitzschnell ist.
    Frame-genau reicht mir i.d.R. aus.

    Für das Zusammenfügen von Videos habe ich kein Programm gefunden, welches ohne Rendern auskommt und das dauert lange. Empfohlen werden häufig der alte Windows Movie Maker oder Avidemux. Ich selber habe dafür ein kostenpflichtiges Programm.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    JoseRT

    Ich weiß nicht, ob das eine Hilfe für dich ist, aber ich berichte mal, wie ich arbeite. Generell speichere ich die Videos als Matroska Container (.mkv) mit h264. Das versteht mein Fernseher gut.

    Um Videos blitzschnell und verlustfrei zu schneiden, verwende ich die freie Werkzeugsammlung MKVToolnix (https://mkvtoolnix.download/). Um z.B. eine Datei in zwei Teile zu schneiden, zieht man sie in die GUI, gibt bei Ausgabe den Timecode ein und wählt Teile "2" und sofort hat man die getrennten mkv-Dateien. So kann man Werbung wegschneiden und Episoden trennen.

    Auch kann man mit mkvToolnix das Problem lösen, dass bei Amazon Prime manchmal Ton und Bild auseinanderdriften. Man kann offsets korrigieren und den Ton wieder auf die richtige Länge strecken. Alte Anleitung hier (auch Kommentare lesen): http://wagii.blogspot.com/2009/10/mkv-bild-und-ton-asynchron-zeitversatz.html.

    Ich hoffe, das hilft.

    Gruß
    JoseRT

     

     

     

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Ricci1

    Guten Tag,

     

    Danke, für die Tipps.

    MfG

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Ricci1

    Für die Interessierten, die Videos bearbeiten wollen (Trimmen, zusammenfügen usw.):

    Guten Tag,

    nach einigem testen und probieren (Danke nochmals für die Tipps, habe alle obigen getestet, bei einigen bin ich nicht klar gekommen, die meisten waren mir zu umständlich), habe ich mich für den Win Movie Maker entschieden. Dieser ist zwar oft umständlich bzw. nicht eindeutig und langweilig - speichern dauert -, aber die Bedienung ist einfach, er bietet aber alles was ich machen möchte, ecta..

    MfG

     
     
    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Ricci1

    Ein Nachtrag:

    Guten Tag,

    wer verbesserten MovieMaker mag, der sollte sich den von MiniTools (kostenlos) ansehen!

    Link: MiniTool MovieMaker Tutorial - How to Create a Movie

    MfG

     
    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Ricci1

    Guten Tag zusammen,

    der Tipp mit den "Mini-Tools" war wahrscheinlich nicht so gut. Dass Prog./APP braucht zum speichern/exportieren drei mal so lange wie der MM selbst. Ob dann das Video bessere Qualitäten hat - MP4 ist MP4 -, vermag ich nicht zu sagen.

    MfG

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    freund50

    Hallo Ricci1,

    Betrifft: "ich möchte Video's bearbeiten, schneiden und 2 Video's zusammenfügen.
    Welche Software ist zu empfehlen bzw. welche Software benutzt Ihr?"

    Einfaches Video Bearbeitungsprogramm WIN 10:
    Video rechte Maustaste anklicken - Öffnen mit - Fotos - Bearbeiten und erstelllen - Zuschneiden etc.

    Gruß

     

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.