Aufnahme Mehrkanal Audio-Stream in AC3 oder DTS 5.1 (für DTS 5.1 Aufnahme)?

Kommentare

2 Kommentare

  • Avatar
    popeye0815

    AC3 wird vom intern verwendeten Encoder/Decoder FFMPEG unterstützt und du kannst das Audioformat in benutzerdefinierten Profilen über die Kommandozeilenargumente spezifizieren mit:

    -c:a ac3

    Bitrate mit 

    -b:a <kbps>

    Anzahl Kanäle mit

    -ac <channels>

    siehe auch https://trac.ffmpeg.org/wiki/Encode/HighQualityAudio 

     

    Das Problem ist eher, dass sämtliche Streaming-Anbieter (Netflix, Amazon, Sky) über den Browser nativ ohnehin nur Stereo-Ton (PCM-Format) ausgeben, sodass eine Aufnahme in Mehrkanalton keinen Sinn macht.

    Die Netflix Windows App gibt 5.1 Ton aus, lässt sich mit Audials aber leider nocht nicht aufnehmen.

     

    Gruß

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    g1949w

    Redfox Anystream kann das. Die verfügbaren Audiospuren werden angezeigt und man kann 5.1 anwählen.

    Ist dann auch im Video tatsächlich so vorhanden.

    Anystream ist auch nicht so Systemauslastend, es lädt still im Hintergrund im eigenen Fenster, benötigt keinen Browser.

    Allerdings recht teuer das Programm.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.