Wünsche zu einer Wunschliste hinzufügen 2020

Folgen

Kommentare

11 Kommentare

  • Avatar
    Wotan Wahnsinn

    Gut, ich suche das Album

    Paola - Rosafarben von 1983

      oder  zumindest den Song  - Er -  aus diesen Album

    Dieses Album ist hier garnicht aufgeführt, nur 0815 Songs von Paola.

    Spotify hat von 500 gesuchten Songs auch nicht einen einzigen. 70er & 80er Jahre

    Es gab mal eine Version von Audials da konnte ich meine eignen suchlisten erstellen mit einen txt.Editor.

    Gibt es das nicht mehr.

     

    1
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Wotan Wahnsinn

    Funktioniert mit dem txt.Editor

    Wäre schön, wo man nachlesen kann welche Sonderzeichen man benutzen kann.

    ( ) &

    Damit kann er nicht Parsen.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    mahirmanco

    Ich suche und suche, aber ich finde kein "+" Symbol um ein Lied in eine Wunschliste einzufügen. Drag & Drop funktioniert auch nicht... Ich werde noch verrückt... Ich habe bisher Audials 11 genutzt und da war es viel einfacher eine Wunschliste anzulegen und Musikwünsche hinzuzufügen... Es scheint auch keine Möglichkeit zu geben (in Audials one 2020) die Muiskwünsche als Liste anzuzeigen?

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Wotan Wahnsinn

    Hallo,

    Jo, das ist ganz schlecht zu finden- schaust hier den roten weg folgen - bei Textfeld dann einen haken setzen

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    MikeRoth

    Ich finde ebenfalls kein "+" Symbol, auch funktioniert Drag & Drop nicht.
    Wotan Wahnsinn - es gibt bei mir den Eintrag Textfeld nicht^^

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Wotan Wahnsinn

    Nun, ich denke ich weiß jetzt warum.

    Du hast die kostenlose Version, da ist das nicht freigeschalten.

    Deine Version ist 2020 CBE:

    und unten steht - Upgrade ! auf die Kostenpflichtige Version.

    Das Orange Feld

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Wotan Wahnsinn

    Das schaut dann so aus.

     

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    MikeRoth

    Wotan Wahnsinn
    Danke fürs antworten.
    Ok, das ist die Computerbild-Edition die es im Adventskalender gab. Dort stand was von Musik-Downloads usw, aber nichts davon dass es nicht geht und auch nichts von "Demo-Version". Bedauerlich. Scheinbar diente das ganze nur der Datensammlung. Soviel zum Thema "Vollversionen im Adventskalender". Nun ja, reingefallen xD
    Dann deinstalliere ich das wieder. Ich frage mich nur wozu diese Version dann gut sein soll und wie ich meine Daten wieder gelöscht bekomme.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Wotan Wahnsinn

    Ich habe mal nachgeschaut da steht:

    Audials One 2020 als kostenlose Charts-Edition

    würde mal spontan sagen das ist eine abgespeckte Version.

    Die kenne ich nicht.

    Die absulute Vollversion hast hier:

    https://audials.com/de/one/shop.html

     

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    MikeRoth

    Hallo Wotan Wahnsinn,
    50 € ist mir die Sache nicht wert und hätte ich das vorher gewusst hätte ich in die Sache nicht meine wertvolle Zeit hineingesteckt.

    ... ich brauche vllt 100 Titel im Jahr, die kann ich anderweitig für 15,-€ beziehen.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Avatar
    Peter.Rissmann

    jeder zweite Titel wird doppelt aufgenommem; allerdings mit unterschiedlichen Interpretsangaben, was eine Archivierung sehr erschwert (erkennbar daran, dass die Titel kurz hintereinander gespielt werden und die gleiche Aufnahmenlänge aufweisen). Ich bitte um Mitteilung, ob dieses ein Programmfehler ist oder ob dieses Ihrerseits so gewollt ist? Ich nutze seit Jahren die jeweils neueste Version von Audials One und werde diese nicht mehr abonieren, wenn der Fehler nicht kurzfristig beseitigt wird (es handelt sich um Aufnahmen unter der Verwendung einschließlich Spotify)

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.